Montag, 17. November 2014

Säureangriff im Advent

Was, nur noch sechs Wochen bis Weihnachten? Achtung, es droht Geschenkestress und der große Säureangriff! Denn all die leckeren Süßigkeiten, die wir im Advent und zum Fest gerne zu uns nehmen, machen unseren Körper so richtig sauer. Die Medien haben sich darauf eingestellt -  spätestens ab Februar finden wir überall  mehr oder weniger wertvolle Tipps zum Entsäuern und zur Gewichtsreduzierung.
Die gute Nachricht: noch können wir ganz einfach vorbeugen, indem wir uns in den letzten Novembertagen bewusst basisch ernähren. Das ist viel einfacher als es klingt: Hauptsache, unsere Nahrung ist frisch und naturbelassen. Also jede Menge Gemüse, Salat, Kräuter, gerne auch als Smoothie, Suppe oder Eintopf. Auf Fleisch und vor allem Wurst am besten ganz verzichten, geknabbert werden ungesüsste Mandeln. Auch Milchprodukte am besten komplett von der Speisekarte streichen - gute Ersatzprodukte finden sich in jedem Supermarkt.
Wetten, dass die Plätzchen am ersten Advent dann besonders gut schmecken?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen